Lebendige Unternehmen lernen von der Natur.
Erfolgskonzept für lebendige Unternehmer
7. Januar 2016
Kommunikationsmanagement in den sozialen Medien
Public Value: Wertschöpfung, Gemeinwohl und ich
2. Februar 2016
alle anzeigen

Erfahrungsbericht einer lebendigen Unternehmerin

Business Coaching, Führungskräfte Training, Selbständigkeit, lebendige Unternehmerin, selbständig machen, Existenzgründung, start-up, start up, Zukunftswerkstatt

„Vor über 15 Jahren war ich selbst Existenzgründerin“, erinnert sich Stefanie Aufleger. „Heute gibt`s uns immer noch – das ist nicht selbstverständlich!“

Als selbständige Journalistin und PR-Beraterin hat sie ihr Unternehmen publake relations im Homeoffice in Konstanz am Bodensee gegründet und über die Jahre hinweg weiter ausgebaut. Heute ist die STEAUF-Werkstatt ihr Firmensitz.

Damals gab es noch keine Fördergelder oder Förderprogramme, wie sie Existenzgründern heute in verschiedenster Form zur Verfügung stehen. „Schritt für Schritt habe ich gelernt, was es bedeutet, Unternehmerin zu sein. Jeder Fehler war schmerzhaft, vor allem deshalb, weil er aus der eigenen Kasse bezahlt werden musste!“

Aus Fehlern lernt man – bestenfalls! „Ich habe viel gelernt und gebe heute meinen Erfahrungsschatz gern an neue Existenzgründer weiter“, so Aufleger.

In ihrem Gründercoaching verfolgt sie einen ganzheitlichen Ansatz: Lernen von der Natur. „Wenn die Natur ein Unternehmen gründen würde, wie würde das aussehen? Diese Frage treibt mich an und das motiviert mich, als Unternehmerin und Führungskraft immer noch ’nen Tacken besser zu werden.“ So berät Aufleger Existenzgründer darin, ihren Betrieb gemäß diesen natürlichen Gesetzmäßigkeiten wachstumsorientiert aufzubauen und ihn ganzheitlich, nachhaltig, effektiv und gemeinwohlorientiert zu führen.

Comments are closed.